Standort Kirchheim
Hegelstr. 23
73230 Kirchheim
Fon: 0 70 21 / 72 71-0
Fax: 0 70 21 / 72 71-81

E-Mail: info@hagebau-ott.de
 
 
Standort Nürtingen
Max-Eyth-Str. 50
72622 Nürtingen
Fon: 0 70 22 / 40 04-0
Fax: 0 70 22 / 4 30 12

E-Mail: info@hagebau-ott.de

Beide Standorte:

Montag - Freitag
07.00 - 18.00 Uhr

Samstag
07.00 - 13.00 Uhr

Bewertungen

Standort Nürtingen

Standort Kirchheim

ISOVER Topdec Decken-Dämmplatten

Welche ISOVER Topdec Deckenplatten gibt es?


Farbempfehlungen der Topdec Universal Deckenplatte


- Brillux Silikat-Innenfarbe: Dispersions-Silikatfarbe für innen, lösemittel und weichmacherfrei, stumpfmatt, Nassabriebklasse 3, weiß

- Brillux Kalisil ELF 1809: Dispersions-Silikatfarbe für innen, lösemittel und weichmacherfrei, stumpfmatt, Nassabriebklasse 2, weiß 

- SG Weber Innensilikatfarbe: Silikatfarbe für innen, lösemittel- und weichmacherfrei, nasswischfest, weiß

- SIGMA BrandiMatt: Kunststoffdispersionsfarbe für innen, lösemittel und weichmacherfrei, Nassabriebklasse 3, weiß

- SIGMA Renova Isofarbe WV: Isolriende Deckbeschichtung für innen, geruchsarm, lösemittelhaltig, Nassabriebklasse 1, weiß

- APAROL Aquasperrgrund: Isolierende Grundbeschichtung für innen, geruchsarm, Lösemittelhaltig, weiß

 

Hinweise

Bei der Verwendung in (Tief-)garagen sollten ausschließlich die genannten Farben der Firma Brillux für die nachträgliche Beschichtung der Topdec Universal Decken-Dämmplatten eingesetzt werden.

Unebenheiten der Oberfläche können durch einen weißen Farbauftrag deutlich sichtbar werden.

Die Isoliergrundierung verhindert das Durchschlagen von Verschmutzungen auf die Dämmplatten Oberseite

Der Beschichtungsuntergrund muss trocken, fest, staubfrei und frei von trennenden Substanzen sein.

 

Empfehlungen zur Verarbeitung von ISOVER Topdec Decken-Dämmplatten


Wir empfehlen zur Verarbeitung der ISOVER Topdec Decken-Dämmplatten folgende Verfahren:

Welche Klebeverfahren gibt es?


Welcher Klebemörtel ist zu verwenden?

Wir empfehlen grundsätzlich die Verwendung des Klebemörtels weber.therm 370 für die Klebemontage von Topdec Deckenplatten. Vor der Klebemontage ist grundsätzlich immer eine Haftzugprüfung durchzuführen, um die Eignung des Klebemörtels sicherzustellen.

Als Klebeuntergrund geeignet sind mineralische Untergründe wie z.B. Beton und Mauerwerk.

Die Temperatur des Untergrundes und der Umgebungsluft darf  +5°C nicht unterschreiten.

Der Decken- oder Wanduntergrund muss eben, sauber und trocken sowie frei von trennenden Substanzen sein. 

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Fachberater im Verkauf

 

Wie wird die Dübelmontage angewendet?


Die Dübelmontage sollte immer dann gewählt werden, wenn eine schnelle Montage auf nicht Klebefähigen untergründen gewünscht ist. Für die Dübelmontage sind grunsätzlich alle Topdec Decken-Dämmplatten geeignet.

Befestigungsmittel

Zur Befestigung von Topdec Decken-Dämmplatten an Decken und Wänden eigenen sich übliche Tellerdübel, bzw. Dämmstoffhalter- oder Schrauben, mit einem Tellerdurchmesser ab 60mm.

Beim Befestigen des Dübels oder der Schraube ist das zu tiefe Einschlagen oder Schrauben des Dübels oder der Schraube, zu vermeiden.

Materialbedarf

Wie sind die Dübel anzubringen (Dübelschemata) ?

Montage dicht gestoßen im Verband und den Dübel jeweils in Plattenmitte und den den T-Stößen

Montage dicht gestoßen im Verband und zwei Dübel in der Plattenfläche

 

Weitere Informationen zum Download: 

Infobroschüre Technisches Datenblatt